Unterwegs in Swinging London

London was calling und 61 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 folgten dem Ruf. In der letzten Septemberwoche 2018 machten sich die Jugendlichen und ihre erwachsenen Begleiter auf große Entdeckungstour in der Themse-Metropole. Erste Eindrücke konnten am Tag nach der Anreise bei einer Stadtrundfahrt gewonnen werden. Danach ging es ins Künstlerviertel Covent Garden. Am nächsten Tag folgte der obligatorische Besuch beim „Changing oft the Guards“ vor dem Buckingham Palace. Danach zog es die meisten zu den Wachsfiguren von Madame Tussaud. Eine kleinere Gruppe machte sich auf die Spur von Sherlock Holmes an der Baker Street 221b. Auch ein Blick auf die Kronjuwelen im Tower of London durfte nicht fehlen, bevor ein Teil der Gruppe die Stadt im London Eye von oben bewunderte. Nicht zu vergessen auch der Besuch auf Bahnsteig 9 3/4 in Charing Cross, wo die Abenteuer von Harry Potter ihren Anfang nahmen.

Ein besonderer Höhepunkt war die ausgedehnte Shopping Tour auf dem Camden Market am letzten Tag. Eine spannende Herausforderung war die Unterbringung in Londoner Gastfamilien. Hier konnten die in Jahren erworbenen Sprachkenntnisse endlich mal vor Ort ausprobiert werden. Der erste Eindruck in den nicht immer leichten Alltag einer typisch englischen Familie war für viele Jugendliche eine wichtige Erfahrung. Mit vielen Eindrücken und zahllosen Souvenirs ging es dann am Freitagabend zurück mit Bus und Fähre nach Recklinghausen.

« 1 von 7 »