Erst Abi – dann Uni

Nach dem Abi ist vor der Uni. Damit der Wechsel vom Kursraum in den Hörsaal reibungslos funktioniert, machten sich am 22. März die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 (EF) auf den Weg zum Tag der Offenen Tür an der Ruhr-Universität Bochum. Dabei hatten sie viele Fragen im Gepäck: „Was ist mein Wunschstudium? Welche Möglichkeiten habe ich an der Uni? In welcher Branche möchte ich später arbeiten?“ Vor allem ging es aber auch darum, einen Erstkontakt mit einer Universität herzustellen und Berührungsängste abzubauen. „Viele Schülerinnen und Schüler haben nur eine sehr vage oder noch gar keine Vorstellung davon, wie eine Universität aussieht und was dort geschieht“, kommentiert Lehrerin Maria Wichert, die die Exkursion zusammen mit ihrem Kollegen Fabian Fritsch organisiert hat. Die Unsicherheit legte sich jedoch schnell, nachdem die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit hatten, Campusführungen und Probe-Vorlesungen nach ihren Wünschen zu besuchen. Und auch das Essen in der Mensa schien den meisten bereits gut zu schmecken.