Dritter Platz für Beachvolleyball-Team

Mit einem hart erkämpften dritten Platz sicherte sich das Beachvolleyball-Team der Geresu einen Platz auf dem Siegertreppchen in der Endrunde der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2003-06) am 11. September 2019. Das Wetter war top, die Gegner eine harte Nuss. Die beiden Gymnasien (MCG und ASGSG) hatten viele Vereinsspieler in ihren Reihen, darunter sogar Oberligaspieler. Einziger „Profi“ in den Reihen der Geresu war Gabriel Lietz aus der 9d. Aber auch die anderen Teammitglieder gaben ihr Bestes. Zur Vorbereitung auf das Turnier hatte das Team an der Volleyball-AG der Mitspielerinnen Laura Lombardi und Lillith Zander teilgenommen. In der letzten heißen Phase wurden auf den Outdoor-Beachplätzen neben dem Soccer Five unter der Betreuung von Stephanie Brier und Helmut Schumann trainiert. Und so freuten sich, neben den bereits genannten, Jan Poloczek, Jamayn Döbbeler, Felicitas Strangaritis, Janosch Langer und Irem Arslan über die verdiente Auszeichnung am Ende des Turniers. Die Volleyball – AG trainiert auch in diesem Schuljahr weiter und freut sich über neue Mitglieder – egal aus welcher Klasse . Die Treffen finden immer dienstags in der Turnhalle der Geresu statt.