Schülervertretung SV

Die Schule hat den Auftrag, den Schüler/innen Bildung und Erziehung zu ermöglichen. Die Schülervertretung bietet dabei die Chance, die Interessen und Sichtweisen der Schülerinnen und Schüler einzubringen.

Die SV (Schülervertretung) setzt sich aus allen Klassensprecherinnen und Klassensprechern der Klassen 5-13 unserer Schule zusammen. Zusammen bilden sie den Schülerrat. Der Schülerrat wählt einen Schülersprecher oder eine Sprecherin und bis zu drei Stellvertreter/Innen, die als das so genannte „Sprecherteam“ arbeiten. Schülersprecherin in diesem Schuljahr ist Rebecca Kuzniak.   

 Was kann die SV dabei für dich tun?
Sie kann z. B.

  •  deine Ideen unterstützen, wie die Schule ein noch besserer Ort zum Lernen und Leben wird.
  • dir Gehör verschaffen, wenn du Vorschläge dazu hast, wie die Schülerinnen und Schüler der Schule erfolgreicher lernen.
  • dich beraten, wenn du einen Konflikt mit einer Lehrerin oder einem Lehrer hast und mit allen Beteiligten nach einer Lösung suchen möchtest.
  • dafür sorgen, dass du über die wichtigen Vorgänge und Veränderungen an der Schule informiert wirst.

 Was kannst du für die SV tun?

Du kannst z. B.

  • deine Ideen und Vorschläge für eine bessere Schule an deinen Klassensprecher oder deine Klassensprecherin weiterleiten und darum bitten, dass ihr in der SV-Stunde in der Klasse darüber sprecht.
  • dich selbst zum Klassensprecher oder zur Klassensprecherin wählen lassen und in der Schülervertretung mit anderen Klassensprecher/innen bei der Verwirklichung „großer Ziele“ zusammenarbeiten.
  • zuhören, wenn die Klassensprecherin oder der Klassensprecher aus den Sitzungen des Schülerrats berichtet; so bekommst du immer mit, was in der SV gerade läuft.

 Die SV-Arbeit lebt davon, dass sie von Schülerinnen und Schülern gestaltet wird.
SV könnte auch heißen: SCHULE VERÄNDERN!